Inventur - was ist das ?

Begriffe der Buchhaltung kurz & einfach erklärt:

Eine Inventur ist eine Bestandsaufnahme aller Waren-, Vermögens- und Schuldenbestände die einmal jährlich i.d.R. zu einem bestimmten Stichtag durchgeführt wird. Der Ist-Zustand sämtlicher Bestände wird mit dem Soll-Bestand aus der Buchhaltung verglichen und sollte möglichst identisch sein.

Menü