Gewinn- und Verlustrechnung - was ist das ?

Begriffe der Buchhaltung kurz & einfach erklärt:

Die Gewinn- und Verlustrechnung, auch GuV oder GuV-Rechnung abgekürzt, enthält alle Erträge und Aufwendungen innerhalb eines Geschäftsjahres und ist ein Pflichtbestandteil des Jahresabschlusses. Der jeweilige Gewinn oder Verlust aus der Gewinn-Verlustrechnung stellt die Grundlage zur Berechnung der Gewerbesteuer dar. Das GuV-Konto wird über das Eigenkapital verrechnet.

Menü